Sprache auswählen

Datenschutzrichtlinien

Website-Datenschutzrichtlinie

Beacon Care Services respektiert die Datenschutzbedenken der Website-Besucher. Bei jedem Besuch unserer Website sammeln wir Informationen, die Ihr Browser als Protokolldaten an uns sendet. Diese Protokolldaten können Informationen wie die IP-Adresse (Internet Protocol) Ihres Computers, die Browserversion, die von Ihnen besuchten Seiten unserer Website, die Uhrzeit und das Datum Ihres Besuchs, die auf diesen Seiten verbrachte Zeit und andere Statistiken enthalten.

"Cookies" sind Dateien mit einer geringen Datenmenge, die üblicherweise als anonyme eindeutige Kennung verwendet werden. Diese werden von der von Ihnen besuchten Website an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert.

Unsere Website verwendet „Cookies“, um Informationen zu sammeln und unsere Website zu verbessern. Sie haben die Möglichkeit, diese Cookies entweder zu akzeptieren oder abzulehnen und zu erfahren, wann ein Cookie an Ihren Computer gesendet wird. Wenn Sie unsere Cookies ablehnen, können Sie möglicherweise einige Teile unseres Service nicht nutzen. Die Anweisungen zum Deaktivieren von Cookies sind abhängig von Ihrem Browser Art.

Wir können unsere Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Seite regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Wir werden Sie über Änderungen informieren, indem wir die neue Datenschutzrichtlinie auf dieser Seite veröffentlichen. Diese Änderungen werden sofort wirksam, nachdem sie auf dieser Seite veröffentlicht wurden, und können für zuvor gesammelte Informationen gelten

Datenschutzpraktiken für Gesundheitsinformationen

In diesem Hinweis wird beschrieben, wie Gesundheitsinformationen über Sie verwendet und weitergegeben werden können und wie Sie auf diese Informationen zugreifen können. Bitte überprüfen Sie es sorgfältig.

Wir verstehen die Bedeutung des Datenschutzes und verpflichten uns, die Vertraulichkeit Ihrer Gesundheitsinformationen zu wahren. Wir machen Aufzeichnungen über die von uns bereitgestellten Gesundheitsinformationen und erhalten diese möglicherweise von anderen. Wir verwenden diese Aufzeichnungen, um anderen Gesundheitsdienstleistern eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung zu bieten oder zu ermöglichen, um Zahlungen für Dienstleistungen zu erhalten, die Ihnen gemäß Ihrem Gesundheitsplan erbracht wurden, und um es uns zu ermöglichen, unseren beruflichen und rechtlichen Verpflichtungen zur ordnungsgemäßen Durchführung dieser Praxis nachzukommen. Wir sind gesetzlich verpflichtet, die Privatsphäre geschützter Gesundheitsinformationen zu wahren, Einzelpersonen über unsere gesetzlichen Pflichten und Datenschutzpraktiken in Bezug auf Gesundheitsinformationen zu informieren und betroffene Personen nach Verstößen gegen ungesicherte geschützte Gesundheitsinformationen zu benachrichtigen. In diesem Hinweis wird beschrieben, wie wir Ihre Gesundheitsinformationen verwenden und offenlegen können. Es beschreibt auch Ihre Rechte und unsere gesetzlichen Verpflichtungen in Bezug auf Ihre Gesundheitsinformationen. Wenn Sie Fragen zu diesem Hinweis haben, wenden Sie sich bitte an unser Büro.

INHALTSVERZEICHNIS

Wie diese Praxis Ihre Gesundheitsinformationen verwenden oder weitergeben kann und wann diese Praxis Ihre Gesundheitsinformationen möglicherweise nicht verwendet oder weitergibt

Ihre Gesundheitsinformationsrechte

TherapyNotes Scheduling Service

Zusätzliche Bestimmungen in Bezug auf die Offenlegung von Gesundheitsinformationen

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wie diese Praxis Ihre Gesundheitsinformationen verwenden oder weitergeben kann und wann diese Praxis Ihre Gesundheitsinformationen möglicherweise nicht verwendet oder weitergibt

Diese Praxis sammelt Gesundheitsinformationen über Sie und speichert sie elektronisch. Dies ist Ihre Gesundheitsinformation. Der Gesundheitsinformationsdatensatz ist Eigentum der Praxis, aber die Informationen selbst im Gesundheitsinformationsdatensatz gehören Ihnen. Das Gesetz erlaubt uns, Ihre Gesundheitsinformationen für die unten aufgeführten Zwecke zu verwenden oder offenzulegen.

Behandlung: Unsere Anbieter und anderes Personal verwenden oder geben Ihre Daten an andere an Ihrer Pflege beteiligte Angehörige der Gesundheitsberufe weiter, um Ihre Gesundheit zu bewerten, medizinische oder psychische Erkrankungen zu diagnostizieren und eine Behandlung durchzuführen.

Hinweise zur Psychotherapie: Wir werden Ihre Psychotherapie-Notizen ohne Ihre vorherige schriftliche Genehmigung nicht verwenden oder offenlegen, mit Ausnahme der folgenden: 1) Konsultation innerhalb der Praxis mit dem klinischen Direktor, einem anderen Kliniker, dem Psychiater oder APRN; 2) uns zu verteidigen, wenn Sie andere Gerichtsverfahren verklagen oder einleiten; 3) wenn das Gesetz oder eine gerichtliche Anordnung uns zur Offenlegung verpflichtet; 4) um eine ernsthafte und unmittelbare Gefahr für Gesundheit und Sicherheit zu vermeiden. Wenn Sie eine Freigabe von Informationen zur Offenlegung unterzeichnen, kann diese jederzeit mit schriftlicher Mitteilung widerrufen werden. Dies hat jedoch keine Auswirkungen auf Offenlegungen, die bereits aufgrund Ihrer Zustimmung vorgenommen wurden.

Zahlung: Wir verwenden und geben Zahlungsinformationen über Sie weiter, um die Zahlung für die von uns erbrachten Dienstleistungen zu erhalten. Die Zahlung kann von Ihrem Krankenversicherungsplan, der Arbeitnehmerentschädigung, dem Autoversicherer oder dem Kreditkartenunternehmen stammen, mit dem Sie möglicherweise die Dienstleistungen bezahlen.

Operationen im Gesundheitswesen: Wir können Informationen über Sie verwenden und offenlegen, um die Praxis zu betreiben. Dies umfasst Überprüfungen der erbrachten Leistungen, juristische Dienstleistungen, Wirtschaftsprüfer, unserer Abrechnungsdienste und interne Überprüfungen der Qualität der Pflege.

Terminerinnerungen: Wir können Ihre Informationen verwenden und offenlegen, um Sie durch Telefonanrufe, Textnachrichten oder E-Mails an Termine zu erinnern. Wenn Sie nicht zu Hause sind, hinterlassen wir möglicherweise eine Nachricht oder eine Erinnerung bei einem Familienmitglied. Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie nicht möchten, dass diese Anrufe in einer Nachricht oder bei einer anderen Person hinterlassen werden, damit wir diese Anfrage für unsere Mitarbeiter zur Kenntnis nehmen können.

Anmeldeformular: Wir können Ihre Informationen verwenden oder offenlegen, indem Sie sich anmelden, wenn Sie zu Ihrem Termin in unserem Büro ankommen. Wir können Ihren Namen auch im Wartebereich nennen, wenn wir bereit sind, Sie zu sehen.

Benachrichtigung der Familie und wichtiger anderer: Wir werden Sie bitten, einen Notfallkontakt zu identifizieren. Im Notfall oder bei einer Katastrophe werden wir Ihren Notfallkontakt benachrichtigen. Wir können Informationen auch an Personen weitergeben, die an Ihrer Pflege beteiligt sind. Wenn Sie in der Lage und verfügbar sind, zuzustimmen oder Einwände zu erheben, geben wir Ihnen die Möglichkeit, Einwände zu erheben, bevor Sie diese Offenlegungen vornehmen. In einer Notsituation können wir jedoch auch über Ihre Einwände hinweg offenlegen, wenn wir der Ansicht sind, dass es notwendig ist, auf den Notfall zu reagieren. Wenn Sie nicht in der Lage oder nicht verfügbar sind, zuzustimmen oder Einwände zu erheben, werden unsere Angehörigen der Gesundheitsberufe nach bestem Wissen und Gewissen mit Ihrer Familie und anderen wichtigen Personen kommunizieren. Hinweis: Mit begrenzten Ausnahmen (z. B. bei streng vertraulichen Informationen (wie Informationen zum Substanzgebrauch, zur Behandlung und zur Reha) oder wenn der Minderjährige emanzipiert ist oder ein reifer Minderjähriger nach dem Gesetz), haben Sorgerechtseltern von Kindern unter 18 Jahren dies nicht erfordern eine Freigabe von Informationen, um Informationen über ihre unterhaltsberechtigten Kinder zu erhalten.

Benachrichtigung des Notfallpersonals und / oder der Strafverfolgung: Wenn Sie eine Gefahr für sich selbst darstellen, werden wir 911 kontaktieren und Notfallpersonal einbeziehen. Wenn Sie körperlich behindert sind, setzen wir uns mit einem Krankenwagen in Verbindung, um Sie zur nächsten Notaufnahme zu bringen. Wenn Sie eine Straftat begehen oder eine oder mehrere Personen auf dem Grundstück bedrohen, können wir die Strafverfolgung benachrichtigen. Wenn Sie einen Plan offenlegen, um einer anderen Person Schaden zuzufügen, müssen wir uns möglicherweise bei den Strafverfolgungsbehörden melden.

Gesetzlich vorgeschrieben: Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen werden wir Ihre Gesundheitsinformationen im vorgeschriebenen Umfang verwenden oder offenlegen. Wenn das Gesetz vorschreibt, dass wir Missbrauch, Vernachlässigung oder häusliche Gewalt melden oder auf Gerichts- oder Verwaltungsverfahren oder Strafverfolgungsbeamte reagieren müssen, werden wir diese Anforderungen erfüllen.

Gesundheitswesen: Wir sind möglicherweise gesetzlich verpflichtet, Ihre Gesundheitsinformationen an öffentliche Gesundheitsbehörden weiterzugeben, und zwar zu folgenden Zwecken: Vorbeugung oder Bekämpfung von Krankheiten; Verletzung oder Behinderung; Meldung von Missbrauch oder Vernachlässigung von Kindern, älteren oder abhängigen Erwachsenen; Meldung von häuslicher Gewalt; Meldung einer Bedrohung, um einer anderen Person Schaden zuzufügen; Meldung von Problemen mit Produkten und Reaktionen auf Medikamente an die Food and Drug Administration; und Berichterstattung über Krankheits- und Infektionsexposition.

Aktivitäten zur Gesundheitsaufsicht: Wir sind möglicherweise und manchmal gesetzlich verpflichtet, Ihre Gesundheitsinformationen im Rahmen von Audits, Untersuchungen, Inspektionen, Lizenzen und anderen Verfahren an Gesundheitsbehörden weiterzugeben, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Gerichts- und Verwaltungsverfahren: Wir können und sind manchmal gesetzlich verpflichtet, Ihre Gesundheitsinformationen im Rahmen eines Verwaltungs- oder Gerichtsverfahrens offenzulegen, soweit dies ausdrücklich durch ein Gericht oder eine Verwaltungsverordnung genehmigt wurde. Wir können auch Informationen über Sie als Antwort auf eine Vorladung, eine Auffindungsanfrage oder ein anderes rechtmäßiges Verfahren offenlegen, wenn angemessene Anstrengungen unternommen wurden, um Sie über die Anfrage zu informieren, und Sie keine Einwände erhoben haben oder wenn Ihre Einwände von einem Gericht oder einer Verwaltung geklärt wurden Auftrag.

Strafverfolgung: Wir sind möglicherweise und manchmal gesetzlich verpflichtet, Ihre Gesundheitsinformationen an einen Strafverfolgungsbeamten weiterzugeben, um beispielsweise einen Verdächtigen, einen Flüchtling, einen materiellen Zeugen oder eine vermisste Person zu identifizieren oder ausfindig zu machen und eine gerichtliche Anordnung, einen Haftbefehl, eine Vorladung der Grand Jury usw. zu erfüllen Strafverfolgungszwecke.

Gerichtsmediziner: Wir sind möglicherweise und manchmal gesetzlich verpflichtet, Ihre Gesundheitsinformationen den Gerichtsmedizinern bei ihren Untersuchungen zu Todesfällen mitzuteilen.

Spezialisierte Regierungsfunktionen: Wir können Ihre Gesundheitsinformationen für militärische oder nationale Sicherheitszwecke oder an Strafverfolgungs- oder Justizvollzugsanstalten weitergeben, wenn Sie sich in deren Obhut befinden.

Sonderregeln für den Datenschutz von Drogen- oder Alkoholinformationen: Wenn es sich bei Ihren Gesundheitsinformationen um den Konsum von Drogen oder Alkohol handelt, bietet das Gesetz zusätzlichen Schutz. Wir halten uns an die gesetzlichen Anforderungen, wenn wir Informationen zum Substanzgebrauch für Zahlungs- und Gesundheitszwecke verwenden oder offenlegen. Wir können auch Informationen zum Substanzgebrauch ohne Ihre Erlaubnis offenlegen, wenn Sie einen medizinischen oder verhaltensbedingten Gesundheitsnotfall haben, um mutmaßlichen Kindesmissbrauch zu melden, ein Verbrechen gegen unsere Mitarbeiter oder an unserem Standort zu melden oder wenn wir auditiert werden. Wir können diese Art von Informationen auch an Geschäftspartner weitergeben, die uns bei der Erbringung von Dienstleistungen helfen, wenn diese sich bereit erklärt haben, dieselben Anforderungen zu erfüllen.

Ihre Gesundheitsinformationsrechte

Recht, besonderen Datenschutz zu beantragen: Sie haben das Recht, Einschränkungen für bestimmte Verwendungen und Offenlegungen Ihrer Gesundheitsinformationen durch eine schriftliche Anfrage zu beantragen, in der angegeben wird, welche Informationen Sie einschränken möchten und welche Einschränkungen bei der Verwendung oder Offenlegung dieser Informationen Sie auferlegen möchten. Wenn Sie uns anweisen, keine Informationen zu Dienstleistungen, für die Sie vollständig aus eigener Tasche bezahlt haben, an Ihren kommerziellen Gesundheitsplan weiterzugeben, werden wir Ihrer Aufforderung nachkommen, es sei denn, wir müssen die Informationen aus Behandlungs- oder rechtlichen Gründen weitergeben. Wir behalten uns das Recht vor, andere Anfragen anzunehmen oder abzulehnen, und werden Sie über unsere Entscheidung informieren.

Recht zur Einsichtnahme und zum Kopieren: Sie haben das Recht, Ihre Gesundheitsdaten mit begrenzten Ausnahmen einzusehen und zu kopieren. Einige der Ausnahmen, wenn der Zugriff eingeschränkt ist, sind:

Kopien Ihrer Gesundheitsinformationen werden nur von der Stelle bereitgestellt, die den Gesundheitsdienst erbringt.

Wenn Sie Ihre Unterlagen einsehen oder kopieren möchten, müssen Sie eine schriftliche Anfrage einreichen, in der angegeben ist, auf welche Informationen Sie zugreifen möchten und ob Sie sie einsehen oder eine Kopie davon erhalten möchten. Wir senden auch eine Kopie an jede andere Person, die Sie schriftlich benennen. Wir erheben eine angemessene Gebühr zur Deckung unserer Kosten für Arbeit, Verbrauchsmaterial, Porto usw. Unter bestimmten Bedingungen können wir eine Anfrage ablehnen, wenn wir der Ansicht sind, dass die Gewährung des Zugangs erheblichen Schaden anrichten wird. Sie haben das Recht, gegen diese Entscheidung Berufung einzulegen.

Recht auf Änderung und Ergänzung: Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihre Gesundheitsinformationen ändern, die Ihrer Meinung nach falsch oder unvollständig sind. Sie müssen eine schriftliche Änderungsanforderung stellen und die Gründe angeben, aus denen Sie glauben, dass die Informationen ungenau oder unvollständig sind. Wir sind nicht verpflichtet, Ihre Gesundheitsinformationen zu ändern. Wenn die Anfrage abgelehnt wird, geben wir Ihnen Informationen darüber, wie Sie mit der Ablehnung nicht einverstanden sind. Dokumente in Ihrer Gesundheitsakte, die wir nicht erstellt haben, können von unserer Praxis nicht geändert werden.

Recht auf Bilanzierung von Angaben: Sie haben ein Recht auf eine Buchführung über die Offenlegung Ihrer Gesundheitsinformationen, die durch diese Praxis gemacht wurden. Ausnahmen hiervon sind Angaben, die gemäß Ihrer schriftlichen Genehmigung gemacht wurden, Angaben zur Zahlung, Angaben zum Betrieb des Gesundheitswesens, Angaben zu speziellen Regierungsfunktionen und Angaben zu Strafverfolgungsbeamten, wenn die Praxis von dieser Behörde oder einem Beamten eine Mitteilung erhalten hat, dass die Bereitstellung dieser Rechnungslegung erfolgen würde mit hinreichender Wahrscheinlichkeit ihre Aktivitäten behindern.

Recht auf Fürsorge. Für andere als die oben aufgeführten Verwendungen oder Offenlegungen benötigen wir Ihre ausdrückliche schriftliche Genehmigung. Wir werden die medizinische Behandlung nicht verweigern, wenn Sie keine Genehmigung für diese zusätzlichen Angaben unterschreiben. Sie haben auch ein Recht auf vertrauliche und alternative Kommunikation in Bezug auf Ihre Pflege. Bitte beachten Sie unser alternatives Kommunikationsformular.

Widerruf von Berechtigungen. Sie haben das Recht, Ihre Genehmigung (oder Zustimmung) zu unserer Verwendung von Informationen zu widerrufen, solange Sie Ihre Anfrage schriftlich an die folgende Adresse richten: Beacon Care Services, 200 State Street, Boston, MA 02109. Ihr Widerruf gilt für die Zukunft Angaben, jedoch nicht für Angaben, die vor dem Zeitpunkt gemacht wurden, als Sie Ihre Genehmigung (oder Zustimmung) zum ersten Mal erteilt haben.

Recht auf Bekanntmachung von Datenschutzpraktiken. Sie haben das Recht, auf unsere gesetzlichen Pflichten und Datenschutzpraktiken in Bezug auf Ihre Gesundheitsinformationen aufmerksam zu machen, einschließlich eines Rechts auf eine Kopie dieser Datenschutzmitteilung in Papierform oder in elektronischer Form. Im Falle eines Verstoßes haben Sie das Recht, eine Benachrichtigung über einen Verstoß zu erhalten, die den geltenden Bundes- und Landesgesetzen entspricht.

TherapyNotes // Planungsservice.

Wir haben uns mit TherapyNotes zusammengetan, um eine Plattform für die Planung von Terminen und anderen Selbstversorgungen für Patienten bereitzustellen. Diese Plattform verfügt über zwei Bereiche: allgemeinen Bereich und Nur Beacon Care Services-Bereich. Im allgemeinen Bereich (dh nicht nur im Beacon-Bereich) unterliegen Ihre Aktivitäten den Nutzungsbedingungen, die TherapyNotes auf der Website veröffentlicht. Nur innerhalb des Bereichs, in dem nur Beacon Care Services verfügbar sind, werden Ihre Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung behandelt.

Zusätzliche Bestimmungen in Bezug auf die Offenlegung von Gesundheitsinformationen.

Kopien aufnehmen

Das für die Freigabe von Gesundheitsakten geschulte und verantwortliche Personal wird alle Anfragen nach Kopien von Akten mit wenigen Ausnahmen bearbeiten, wie in einer praxisbezogenen Freigaberichtlinie angegeben. Informationen, die Ihnen von einem Anbieter mitgeteilt werden, wie Testergebnisse und andere Behandlungsdiskussionen, gelten nicht als „Veröffentlichung von Aufzeichnungen“.

Angaben zu Personen, die an der Zahlung oder Behandlung beteiligt sind

Mündliche Offenlegungen Ihrer Gesundheitsinformationen an Sie oder Ihren Vertreter werden in der Gesundheits- oder anderen Akte vermerkt.

Vor der Weitergabe Ihrer Gesundheitsinformationen an eine andere Person als an Sie wird die Beziehung dieser Person überprüft. Die Dokumentation darüber, wer an Ihrer Behandlung oder Zahlung beteiligt ist, wird entweder in Ihrer Gesundheitsakte, in einem Systemvermerk oder auf dem Formular „Bezeichnung der Personen, die an meinen Zahlungs- oder Behandlungsentscheidungen beteiligt sind“ aufgezeichnet. Wenn die Person nicht in der Dokumentation aufgeführt ist, können Sie kontaktiert werden, um mündlich die Genehmigung der Offenlegung zu erteilen. Die Genehmigung wird bei der Offenlegung entweder in Ihrer Gesundheitsakte oder an einem von uns für solche Angelegenheiten angegebenen Ort dokumentiert.

Weitergabe von Gesundheitsakten an einen Anbieter zur weiteren Pflege

Ihre Gesundheitsakten können ohne Ihre Genehmigung, jedoch auf Anfrage des Arztes, an den Sie überwiesen wurden, an einen Anbieter gesendet werden, an den eine Überweisung zur weiteren Pflege vorgenommen wurde. Wenn Sie eine Genehmigung erteilen, werden Ihre Wünsche berücksichtigt, unabhängig davon, ob eine Überweisung erfolgt ist oder nicht. Aufzeichnungen über psychische Gesundheit werden nur mit Genehmigung des Kunden oder in einer Notsituation zur Weiterversorgung an überwiesene Anbieter gesendet. In Ausnahmefällen, in denen Aufzeichnungen im Notfall ohne Genehmigung gesendet werden, wird die Offenlegung in Ihrer Aufzeichnung nachverfolgt. Wenn Sie oder Ihr Vertreter die Übermittlung von Aufzeichnungen an einen anderen Anbieter anfordern oder eine Anfrage von einem Anbieter eingeht, bei dem die Praxis keine Überweisung vorgenommen hat, erhalten Sie von HIPAA die Genehmigung, die Anfrage- und Behandlungsbeziehung mit dem Anbieter zu dokumentieren Wer erhält die Aufzeichnung.

In einer Notsituation werden Aufzeichnungen mit einer mündlichen Anfrage von Ihnen oder Ihrem Vertreter oder einer schriftlichen Anfrage des behandelnden Anbieters auf dem Briefkopf des Anbieters gesendet und in der Aufzeichnung dokumentiert. Das Gesetz des Bundesstaates Texas schreibt vor, dass Anfragen nach Gesundheitsinformationen schriftlich gestellt werden müssen, und verwendet eine gültige HIPAA-Genehmigung, um diese Anfragen zu dokumentieren.

Offenlegung in Bezug auf neu auftretende Probleme

Wir priorisieren die Sicherheitsbedürfnisse der behandelten Personen, ihrer Lebensgefährten, des Pflegeteams, das Dienstleistungen erbringt, und der gesamten Gemeinschaft. Unsere Richtlinien bieten bevorzugte Reaktionsprotokolle, um aufkommende Sicherheitsbedrohungen nach Möglichkeit zu verhindern und aktuelle Vorfälle zu beheben, bei denen Personen einem unmittelbaren Risiko ausgesetzt sind. Wenn Sie jedoch ein erhebliches und unmittelbares Risiko eines Schadens für sich selbst oder andere darstellen, kann Beacon Care Services Ihre Informationen verwenden oder offenlegen, um Behörden, Personen, die Sie kennen, und / oder Personen, die einem Risiko eines Schadens ausgesetzt sind, zu benachrichtigen.

Änderungen der Hinweise zum Datenschutz

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit in der Zukunft zu ändern. Bis zu einer solchen Änderung sind wir gesetzlich verpflichtet, die Bestimmungen dieser derzeit geltenden Mitteilung einzuhalten. Nach einer Änderung gilt die überarbeitete Datenschutzerklärung für alle geschützten Gesundheitsinformationen, die wir verwalten, unabhängig davon, wann sie erstellt oder empfangen wurden. Alle Änderungen werden in unserer Lobby und auf unserer Website veröffentlicht und stehen allen Kunden zur Verfügung.